Schladming Alltag im Wandel der Zeit Fernsehbericht



Links oben: Isidor der Brotführer
In der ORF-Sendung "Steiermark Bundesland heute" vom 19.12.2011 um 19 Uhr gab es eine ausführliche Vorstellung des Herausgebers von SCHLADMING ALLTAG IM WANDEL DER ZEIT, wobei die jahrzehntelange Sammlertätigkeit Heribert Thallers und sein andauerndes Engagement, die geschichtliche Darstellung des Alltagslebens der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, gewürdigt wurde. Leider konnte ich selbst die Sendung nicht empfangen, da ich in Wien war, doch man berichtete mir, dass der erste Band der Serie ebenfalls kurz vorgestellt wurde. Heribert Thaller stellte das Werk berichtete über seine Tätigkeit, seine Sammelleidenschaft und die vielen wertvollen Hinweise und Unterlagen, die er auch dank der Mithilfe der Bevölkerung besitzt und nun nach und nach veröffentlichen wird. Sein Interesse an weiteren Materialien ist ungebrochen und er forderte die Schladminger auf, ihn zu kontaktieren, wenn ihnen beim Stöbern in alten Fotoalben Bilder unterkommen. "Mir ist klar", schreibt er im Vorwort zum ersten Band, "dass diese Photo-Doku die Geschichtsschreibung nur ergänzen kann." Dennoch bietet sie Gelegenheit, einen einzigartigen Einblick in das Leben zu geben, wie zum Bespiel auch das Foto von Isidor, dem Brotführer, beweist. So wird Wissen bewahrt, das ohne dieses Foto vielleicht für immer verloren gegangen wäre, denn wer kann sich heute schon noch vorstellen, dass man früher in Schladming im Winter das Brot mit dem Schlitten zu den Gehöften führte? Und doch war dies Teil des Alltagslebens unserer Ahnen. Das Buch kostet 29,50 € und ist unter anderem über Buchhandlung Wallig Siedergasse 268 8970 Schladming  erhältlich.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen