Weingüter in der Südsteiermark

Foto (c) Lily Grynstock

Ein umfangreicher Bildband entsteht zur Zeit als Auftragswerk für einen großen deutschen Verlag: Eine kulinarische Entdeckungsreise durch die südliche Steiermark, wofür ich ausgewählte Weingüter porträtieren darf. Petra Schmidt und Marcus Kaar machen faszinierende Bilder dafür. Auch ich drücke hobbymäßig hin und wieder den Auslöser meiner kleinen Digitalkamera, aus purem Vergnügen und zu Beispiel auch, um diesen Blog zu illustrieren. Vor wenigen Wochen sah die Gegend noch so aus, wie auf dem Foto links.
Bei den Interviews zu den Betriebsporträts begegnen mir interessante Menschen mit wunderbaren Geschichten und ich bedaure sehr, dass der Platz für die Texte beschränkt ist. Es gäbe so viel mehr zu erzählen. Manche Güter sind seit dem 18. Jahrhundert in Familienbesitz, andere Winzer keltern erst seit 10 oder 15 Jahren, haben sich aber bereits auch international einen Namen gemacht. In vielen Fällen arbeiten mehrere Generationen für den Betrieb, vom Großvater über die Tochter zum Enkel. Brüder teilen sich die Arbeit im Weinberg und im Keller, während die Mutter kulinarische Köstlichkeiten für die Gäste zaubert.